empower digital Performance

Best Practice Beispiele

Es gibt sehr viele Ansatzmöglichkeiten, für Digitalisierungs-Projekte. Oftmals sind es die kleinen Schritte, welche große Verbesserungen ermöglichen. Schon die Steigerung der online-Präsenz kann die Sichtbarkeit für Kunden wesentlich verbessern. Mit einer Ist-Analyse erkennt man die wesentlichen Digitalisierungs-Potentiale, welche dann gezielt umgesetzt werden können. Ob es sich um große oder kleine Digitalisierungs-Projekte handelt, wir finden die richtigen Tools, um Abläufe und Prozesse zu optimieren. 

BE ONline

Steigern Sie Ihre Online-Präsenz und machen Sie auf sich aufmerksam. Durch eine moderne Webseite und Präsenz in Social-Media-Kanälen können Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen gezielt bewerben. Erhöhen Sie Ihre “Sichtbarkeit” und erweitern Sie Ihren Kundenkreis. Informieren Sie Ihre Kunden über Neuigkeiten und wecken Sie die Vorfreude auf kommende Events. Durch das Feedback Ihrer Kunden erkennen Sie neue Bedürfnisse und können entsprechend darauf reagieren. Zeigen Sie Ihre Stärken und steigern Sie die Kundenbindung. 

Steigerung der Kundenbindung

Durch die digitale Erfassung von Kundeninformationen können unter anderem die Bedürfnisse von Zielgruppen erkannt und identifiziert werden. Zufriedene Kunden kommen wieder und bringen sogar weitere Neukunden mit. Im Zusammenspiel mit einer guten online-Präsenz werden sogar neue Märkte und Zielgruppen erschlossen. 

digitaler 3d-Scan

Beim digitalen 3D-Scan wird ein reales Objekt oder eine reale Umgebung analysiert und vermessen. So können beispielsweise große Maschinen oder ganze Gebäude erfasst und vermessen werden. Die gewonnen Daten können so das Objekt digital wieder geben und mit geeigneten Software-Programmen weiter verarbeitet und modelliert werden. Durch die Aufnahme zahlreicher Messpunkte können auch kleinste Details digital erfasst werden. In der Industrie wird der 3D-Scan hauptsächlich für höchste Präzision, Prozess-Sicherheit und Qualität eingesetzt oder auch für Reverse-Engineering. Im Bau-Sektor wird der 3D-Scan für eine exakte Aufnahme von bestehenden Baukörpern eingesetzt, um mit den gewonnen Daten Umbauten zu planen und projektieren.

Prozessoptimierung

Durch die digitale Erfassung von Produktionsdaten können Fertigungsprozesse wesentlich optimiert werden. Es stehen jederzeit aktuelle Produktionsdaten zur Verfügung. Unnötige Rückfragen oder Wegezeiten entfallen. Durch die exakte Erfassung ist eine höhere Maschinenauslastung möglich und eine flexiblere Produktion. Kurze Lieferzeiten und schnelle Reaktionszeiten steigern die Kundenzufriedenheit. Durch die Erfassung der Daten ist die Ermittlung der Gesamtanlagen-Effektivität möglich und bei Abweichungen kann schnell reagiert und entsprechende Maßnahmen getroffen werden. Wichtige Doukemente wie z.B. Betriebsaufträge, Zeichnungen, Prüfvorgaben etc. werden digital übermittelt. So werden Ressourcen geschont und agile und flexible Prozesse ermöglicht.

Neue Geschäftsmodelle Tourismus

Durch die Pandemie und deren Auswirkungen auf den Tourismus wird sich diese Branche verändern. Individualismus, Nachhaltigkeit und Sicherheit wird zukünftig den Tourismus prägen. So müssen sich Gastro- und Hotellerie zukünftig auf  ein verändertes Kundenverhalten einstellen und sich auf deren Bedürfnisse ausrichten. Nachhaltigkeit, innovative Ideen, neue Konzepte und maßgeschneiderte Angebote sind zukünftig wichtige Bausteine für ein erfolgreiches Geschäftsmodell im Tourismus.

digitaler Kundenservice

Mit einem audiovisuellen Kunden-Service-Tool können unerfreuliche Wartezeiten bei Ihren Kunden reduziert werden. Über einen audiovisuellen live-Stream kann der Service-Geber sich unverzüglich ein Bild von der Situation vor Ort – beim Kunden – machen. Fehlbedienungen sind sofort erkennbar und der Service-Geber kann den Kunden mit dem Tool unterstützen und anleiten. Stillstandzeiten können somit wesentlich reduziert werden und es ist ein sofortiger Service-Beginn möglich. Unnötige Wegezeiten und das Warten auf einen Techniker werden wesentlich verringert und Ressourcen gespart.

Wiederkehrende Tätigkeiten

Wer an Roboter denkt, sieht in den meisten Fällen ein sehr hohes Investitionskapital als mögliches Hindernis. Es gibt jedoch auch kompakte und im Verhältnis preiswerte Roboter-Systeme, welche einfache Aufgaben kostengünstig und bei gleichbleibender Qualität erledigen können. Für gleiche, wiederkehrende Tätigkeiten gibt es verschiedene Roboter-Systeme.

  • Mit einem Leichtbau-Roboter können bestehende Prozesse relativ einfach automatisiert werden. Diese Roboter-Art lässt sich problemlos, dank der kompakten Bauweise, in ein bestehendes Produktionsumfeld integrieren.
  • So können z.B. mit modularen und mobilen Roboterzellen automatisierte Abläufe schnell und wirtschaftlich realisiert werden.
  • Durch den Einsatz von Leichtbau-Robotern kann beispielsweise das Be- und Entladen von CNC-Bearbeitungszentren automatisiert werden. Dadurch ergeben sich längere Maschinenlaufzeiten und eine kontinuierliche hohe Qualität.

Zertifizierungen

Die Optimierung von Prozessen oder Abläufen kann mit einer offiziellen Zertifizierung verbunden werden. Somit hat das Unternehmen auch ein offizielles Zertifikat, welches als Gütesiegel und für einen bestimmten Standard steht. Zusätzlich können durch eine offizielle Zertifizierung auch Kundenforderungen befriedigt werden. Es gibt die unterschiedlichsten Zertifizierungs-Möglichkeiten. 

  • Qualitätssicherung, z.B. ISO 9001:2015
  • Umweltmanagement, z.B. ISO 14001
  • Produkte oder Dienstleistungen, EN ISO 17065
  • Sicherheit in der Lieferkette, ISO 28000
  • Zertifizierung nachhaltiger Tourismusdestinationen
  • spezielle Zertifizierungen, z.B. Wander-Hotels, Bio-Hotels

Wir begleiten und Unterstützen Sie bei Ihrem individuellen Digitalisierungs-Projekt.
Nutzen auch Sie die Chancen und Möglichkeiten, welche sich durch die Digitalisierung ergeben.