Notfallkontakte Smartphone

Notfallkontakte können auf dem Sperrbildschirm von Handys angezeigt werden. Bei einem plötzlichen Notfall können so Ersthelfer die entsprechend hinterlegten Personen kontaktieren, ohne dass das Handy entsperrt sein muss. Auch wichtige, medizinische Hinweise können auf einem Sperrbildschirm auf Android- oder Apple-Geräten angezeigt werden. Die Einrichtung ist sehr schnell erledigt und kann im Ernstfall wichtige Informationen den Ersthelfern liefern.

Um die Kontakte zu hinterlegen, kann man unter Einstellungen > Sicherheit und Notfall > Notfallkontakte die wichtigsten Personen hinterlegen, so z.B. Familienangehörige. Die Kontakte können direkt vom Telefonbuch hinzugefügt werden. Im Sperrbildschirm können dann die Kontakte über den Button “Notruf” angerufen werden, Voraussetzung ist natürlich eine Verbindung zum Netz.

Unter Sicherheit und Notfall können auch beispielsweise Vorerkrankungen oder notwendige Medikamente aufgelistet werden, was für die Ersthelfer sehr wichtig sein kann, um die richtigen Maßnahmen zu ergreifen und wertvolle Zeit zu sparen.

Weitere Artikel

Allgemein

Notfallkontakte Smartphone

Notfallkontakte können auf dem Sperrbildschirm von Handys angezeigt werden. Bei einem plötzlichen Notfall können so Ersthelfer die entsprechend hinterlegten Personen kontaktieren, ohne dass das Handy

Allgemein

macOS Monterey

Auf das aktuelle Betriebssystem macOS Big Sur folgt ab dem 25. Oktober das neue Betriebssystem macOS Monterey. Wer möchte, kann seinen Apple-Computer mit dem neuen

empower digital performance