Windows 10 ist nun schon mehr als 6 Jahre alt und die nächste Generation des Microsoft Betriebssystems (OS) steht in den Startlöchern. Windows 11 wird am 05. Oktober veröffentlicht. Die meisten Anwender werden sich vermutlich noch etwas gedulden müssen und auf Anfang 2022 warten, bis ein Upgrade zur Verfügung steht. Unter Einstellungen/Windows Update/Nach Updates suchen kann man gelegentlich nachschauen, ob für den Rechner schon ein Upgrade zur Verfügung steht. Windows 11 startet mit einem komplett neuen Design und einem neuen Startmenü, welches nun mittig angeordnet ist. Zusätzlich gibt es neue Symbole, Klänge und Hintergrundbilder. Neu sind auch virtuelle Desktops, mit welchen man sich unterschiedliche Arbeitsoberflächen gestalten kann, so zum Beispiel für die Arbeit oder Freizeit. Durch die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten kann man seine Desktops je nach Anforderung entsprechend gestalten. Neu sind auch sogenannte Snap-Layouts, eine Gruppierungsfunktion, mit welchem man mehr Übersichtlichkeit bei Programmen und Fenstern. Wer mit einer aktuellen Windows 10 Version arbeitet und die technischen Voraussetzungen stimmen, der kann auf Windows 11 upgraden. Wir empfehlen auf jeden Fall, vor dem Upgrade eine Datensicherung durchzuführen. Gerne beraten und unterstützen wir Sie beim Upgrade oder einer Neuinstallation auf Windows 11.

Weitere Artikel

Allgemein

macOS Monterey

Auf das aktuelle Betriebssystem macOS Big Sur folgt ab dem 25. Oktober das neue Betriebssystem macOS Monterey. Wer möchte, kann seinen Apple-Computer mit dem neuen

Allgemein

Windows 11

Windows 10 ist nun schon mehr als 6 Jahre alt und die nächste Generation des Microsoft Betriebssystems (OS) steht in den Startlöchern. Windows 11 wird

empower digital performance