Förderungen für Onlinehandel

Das gemeinsam gegründete “Kaufhaus Österreich” des Wirtschaftsministeriums und der Wirtschaftskammer bietet KMUs ein spezielles Förderprogramm zum Start in den Online-Handel an. Die Förderungen sind ab sofort beantragbar. Damit soll gezielt der Aufbau von digitalen Vertriebskanälen unterstützt werden. Konkret wird der Ausbau und die Einführung von Online-Shops, die Nutzung von Vertriebs- und Dienstleistungsplattformen aber auch die Einrichtung von E-Commerce-Geschäftsprozessen gefördert. Im Fördertopf liegen insgesamt 10 Millionen Euro zur Verfügung. Durch die Pandemie-Maßnahmen und die Schließung des Handels wurde nochmals die Wichtigkeit der Online-Präsenz für den Handel deutlich. Insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen ist dies jedoch nicht einfach umzusetzen. Oftmals fehlt die notwendige Zeit, sich neben den täglichen Herausforderungen diesem Thema zu widmen. Genau hier setzt die Förderung des Kaufhaus Österreich an und unterstützt Unternehmen, eigene Online-Shops auf- und auszubauen. Gerne unterstützen wir Sie auf diesem Gebiet und stehen Ihnen mit unserer Expertise zur Verfügung.

Weitere Artikel

Allgemein

Vorsicht! Schadsoftware über WhatsApp

Bei neuen Nachrichten in WhatsApp sollten Nutzer sehr vorsichtig sein. Eine neue Schadsoftware wird über WhatsApp-Nachrichten verbreitet und kann sich sogar trotz der Kontrolle über

Allgemein

Aus für LG Handys

Auf dem hart umkämpften Handy-Markt hat der südkoreanische Hersteller LG Electronics beschlossen, seine Smartphone-Sparte zu schließen. Anstelle von Smartphones konzentriert sich LG auf die Sparten

empower digital performance